Aktualisiert am 05. Juli 2021
BSB Kreisverband Forchheim
Mitglied des Bayerischen Soldatenbundes 1874

Geschichte des KV-Fo

 
Chronik des BSB Kreisverbandes-Forchheim
 
Gründung des Kreisverbandes
 
Der fürchterliche und schlimmste aller Kriege der zweite Weltkrieg, war gut zehn Jahre vorüber, als sich einige Kriegsveteranen dazu entschlossen die Krieger und Veteranenvereine im Landkreis Forchheim, die in den Kriegsjahren zum erliegen kamen, wieder ins Leben zu rufen.
Im Jahr 1956 trafen sich folgende Veteranen in Effeltrich:
 
Hans Batz                               Effeltrich
Leonhard Kotz                        Effeltrich
Peter Schlemmer                     Langensendelbach
Hans Rehm                             Neunkirchen a. Brand
Hans Kaul                               Kunreuth
Jakob Eckert                           Mitteldorf
 
Unter den Dachverband des DSKB- Bayern gründeten sie den
Kreisverband Forchheim, der per Handschlag besiegelt wurde.
Erstes Ziel des Kreisverbandes war, dass die Soldatenvereine
wieder in der Öffentlichkeit Auftreten sollten. Im Gedenken an
die vielen Gefallenen und vermissten Kameraden beider
Weltkriege.
 
Kamerad Hans Batz wurde zum 1. Kreisobmann ernannt.
 
Die Gründungsmitglieder beschlossen die Versammlungen der einzelnen Ortsvereine zu besuchen und für einen Beitritt zum DSKB i. B. und zum Kreisverband Forchheim zu werben. Drei Jahre zogen sie unermüdlich ins Land bis ein Erfolg sichtbar wurde.
 
 
Am 13.12.1959 in Effeltrich, Gasthaus Merkel, konnte man zur
ersten Kreisversammlung einberufen. Viele Kameraden und
Vereinsvorstände waren anwesend.
Aus München eigens angereist war der Mitbegründer und
damaliger 1. Präsident des DSKB i.B General d.D. Philipp, dieser
warb eindringlich zu einer Mitgliedschaft beim DSKB (Deutscher
Soldaten und Kriegerbund).
In dieser Versammlung wurde Hans Batz aus Effeltrich zum
1. Kreisobmann gewählt.
 
 
In der Jahresversammlung des Kriegervereins Effeltrich am 09.01.1960 beschloss man einstimmig dem DSKB i.B. und den Kreisverband Forchheim als erster Kriegerverein beizutreten. Anwesend bei der Versammlung war Präsident Philipp, der sich aufgrund des Beschlusses sehr optimistisch zeigte.
 
 
In den Jahren 1961 bis 1966 traten folgende Kriegervereine den DSKB Kreisverband Forchheim bei:
 
Gräfenberg- Neunkirchen a Brand- Reuth- Gaiganz- Oesdorf Heroldsbach - Kersbach- Hetzles
Die noch verbleibenden Kriegervereine traten in den Folgejahren dem Kreisverband bei.
 
 
Im Herbst 1963 verstarb der Präsident des DSKB General a.D. Philipp.
 
 
Am 02.02.1964 unternahm Kreisobmann Batz eine Dienstfahrt zu den Vereinsvorständen von Gaiganz, Weingarts, Kunreuth, Gosberg, Wiesenthau, Kirchehrenbach, Unterweilersbach, Oberweilersbach, Reuth, Oesdorf, Wimmelbach, Igensdorf und Langensendelbach mit den Ziel in persönlichen Gesprächen für einen starken Kreisverband zu werben.
 
Der Besuch der Vereinsvorstände im Oberland wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
 
 
Am 27.06.1964 fand die Kreisversammlung mit Neuwahlen der Kreisvorstandschaft in Oesdorf statt. Wie folgt wurde gewählt:
 
1.   Kreisvorsitzender    Hans Batz           Effeltrich
2.   Kreisvorsitzender    Leonhard Kotz    Effeltrich
3.   Kreisvorsitzender    Hans Rehm         Neunkirchen a. Brand
Kassier                         Franz Schmitt     Reuth
Schriftführer                Konrad Kotz       Effeltrich
 
Die Versammlung beschloss die Einführung eines Kreisbeitrages in der Höhe von 5 Pfennig pro Monat und Mitglied.
 
 
Die Kreisversammlung am 21.03.1965 in Kunreuth wurde durch den 2. Kreisvorsitzenden Leonhard Kotz geleitet, da Hans Batz schwer erkrankt war.
Anlässlich einer Zusatzwahl wurde Peter Schlemmer aus Langensendelbach und Hans Kaul aus Kunreuth in den Kreis-Ausschuss, sowie Georg Zametzer aus Pinzberg und Klaus Lalla aus Kunreuth als Kassenprüfer gewählt.
 
Am 26.03.1965 wurde Kreisvorsitzender Hans Batz zu Grabe getragen. 15 Fahnenabordnungen und viele Kameraden gaben ihn das letzte Geleit. Stellvertreter Hans Rehm würdigte die starke Persönlichkeit und die großen Verdienste des Verstorbenen.
 
In der außerordentlichen Generalversammlung des Kreis­verbandes Forchheim am 25.04.1965 in Effeltrich wurde gewählt:
 
1. Kreisvorsitzender     Leonhard Kotz         Effeltrich
2. Kreisvorsitzender     Hans Rehm              Neunkirchen
3. Kreisvorsitzender    Jakob Eckert            Mitteldorf
Kassier                          Franz Schmitt           Reuth
Schriftführer                Georg Amon
 
Kreisvorsitzender Leonhard Kotz bedankte sich für das Vertrauen bei den 25 Ortskameradschaften und deren Deligierten.
 
 
Kreisversammlung mit Neuwahlen am 31.031968 in Effeltrich


1. Kreisvorsitzender     Leonhard Kotz           Effeltrich
2. Kreisvorsitzender     Hans Rehm               Neunkirchen
3. Kreisvorsitzender    Jakob Eckert             Mitteldorf
Kassier                          Franz Schmitt            Reuth
Schriftführer                Georg Amon
 
Mit 32 angeschlossenen Krieger und Militärvereine war der Kreisverband Forchheim mittlerweile einer der stärksten im DSKB Landesverband Bayern.
 
 
1968 1. Kreisvorsitzender Leonhard Kotz und Vizepräsident des DSKB, übernimmt wegen der schweren Erkrankung des Präsidenten Oberst a. D. Auer die Dienstgeschäfte in München.
 
 
Kreisversammlung am 28.05.1972 in Oberweilersbach
 
Der Kreisverband Forchheim hat für das Ehrenmal des Heeres am Ehrenbreitenstein bei Koblenz eine Spende von 550,-DMgegeben.
 
 
Am 03.12.1972 fand die Herbstversammlung mit Neuwahlen in
Langensendelbach statt.
 
Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis:
 
1. Kreisvorsitzender       Loenhard Kotz            Effeltrich
stellvertr.                        Hans Rehm                 Neunkirchen
Kreisvorsitzender
stellvertr.                        Jakob Eckert               Mitteldorf
Kreisvorsitzender
Kreisschriftführer           Friedrich Lang            Weilersbach
Kreiskassier                    Manfred Thummet      Ermreuth
 
Kreisbeirat: Peter Schlemmer, Emil Meixner, Hans Escherich, Michael Bögelein, Georg Zametzer, Klaus Lalla.
Bei der Vergabe des Bezirkstreffen wurde der Kreisverband Forchheim überstimmt und nach Tiersheim vergeben. Ersatzweise wurde vom Kreisvorsitzenden Kotz eigenmächtig ein Frankentreffen organisiert und nach Gräfenberg vergeben.
 
 
Die Herbstversammlung des Kreisverbandes fand am 20.05.1973 in Heroldsbach statt.
Peter Schlemmer erhielt die Ehrenurkunde als Mitbegründer des Kreisverbandes Forchheim.
 
 
Frühjahresversammlung am 27.04.1975 in Pinzberg, Gasthaus Schrüfer
 
Den Kreisverband beigetreten waren Großenbuch und Poxdorf. Mit 2000 Mitglieder und 35 Vereine zählte jetzt der Kreisverband zu den stärksten im Landesverband Bayern.
 
Als Pressereferent wurde Adolf Gottfried aus Poxdorf bestimmt.
 
 
Die Kreisversammlung fand am 30.11.1975 in Weilersbach
statt.
 
Folgendes Ergebnis:
 
1. Kreisvorsitzender       Loenhard Kotz             Effeltrich
stellvertr.                        Georg Zametzer           Pinzberg
Kreisvorsitzender
stellvertr.                        Hans Escherich            Gräfenberg
Kreisvorsitzender
Kreisschriftführer          Friedrich Lang             Weilersbach
Kreiskassier                   Manfred Thummet       Ermreuth
 
Kreisbeirat: Eckert, Lalla, Meixner, Bögelein, Buttler, Wilhelm, Knöller, Kupries Kassenprüfer: Knöller, Wilhelm
 
 
In der Kreisausschusssitzung am 12.02.1978 in Gräfenberg
wurde auf Anweisung des DSKB Landesverband hingewiesen,
Sport und Schießgruppen zu bilden. Als Kreisschießwart wurde bestimmt, Georg Zametzer aus Pinzberg und als Stellvertreter Karl Heinz Kupries aus Weilersbach.
 
 
Am 03.12.1978 fand die Kreisversammlung in Kunreuth statt.
Die Kreisvorstandschaft wurde bei den Neuwahlen neu bestätigt.
In den Kreisbeirat wurden zusätzlich gewählt:
Georg Reck aus Oesdorf, Wolfgang Schmitt aus Hetzles und
Alfons Stein aus Gaiganz.
 
 
In der Kreisausschusssitzung am 23.03.1980 in Effeltrich
wurde der Kreisbeitrag von 15 Pfennig auf 20 Pfennig
angehoben.
Man gedachte den Verstorbenen, den stellvertr.
Kreisvorsitzenden Hans Escherich.
 
 
Kreisversammlung am 30.03.1980 in Langensendelbach.
Der Kreiskassier Manfred Thummet ist aus beruflichen
Gründen zurückgetreten, die Kassenführung übernahm Georg
Zametzer.
Für den verstorbenen stellvertr. Vorsitzenden Escherich wurde
Willi Stegbauer gewählt.
Als stellvertr. Kreisschiesswart wurde Andreas Schmitt aus
Langensendelbach gewählt.
 
 
Am 17.05.1981 fand die Kreisversammlung in Gräfenberg mit Neuwahlen statt. Gewählt wurden:
 
1. Kreisvorsitzender       Loenhard Kotz            Effeltrich
stellvertr.                        Georg Zametzer          Pinzberg
Kreisvorsitzender
stellvertr.                        Willi Stegbauer          Gräfenberg
Kreisvorsitzender
Kreisschriftführer          Friedrich Lang            Weilersbach
Kreiskassier                   Hans Knöller              Fo. Reuth
Kreisschießwart             Ludwig Wagner          Pinzberg
 
Kreisbeirat: Buttler, Meixner, Bögelein, Kupries, Reck, Schmitt, Stein, Deuerlein
 
 
Kreisversammlung am 29.11.1981 in Weingarts.
Das 25-jährige Gründungsfest des Kreisverbandes
wurde nach Weingarts vergeben.
Der Krieger- und Militärverein Niedermirsberg- Neuses-
Rüssenbach und der Soldaten- und Kameradschaftsverein Thurn traten den Kreisverband bei.
 
 
25-jähriges Gründungsfest des Kreisverbandes
Forchheim am 13.11.1982 in Weingarts.
Am Ehrenmal gedachte man der Toten beider Weltkriege.
Der Festkommers fand im Sportheim statt.
Die Festrede wurde durch den Bezirksvorsitzenden
Generalleutnant a.D. Engel vorgetragen.
Kreisvorsitzender Kotz erhielt eine Ehrenurkunde und
eine Armbanduhr mit Widmung.
Weitere Vorstandsmitglieder wurden ausgezeichnet.
 
 
Kreisausschusssitzung am 13.03.1983 in Effeltrich. Totengedenken an den verstorbenen Kreisschriftführer Friedrich Lang.
 
 
Am 17.04.1983 fand die Kreisversammlung mit Neuwahlen in Weilersbach statt.
Gewählt wurden:
 
1. Kreisvorsitzender      Loenhard Kotz         Effeltrich
stellvertr.                       Willi Stegbauer         Gräfenberg
Kreisvorsitzender
Kreisschriftführer         Kurt Hetzel                Weilersbach
Kreiskassier                  Hans Knöller             Fo. Reuth
Kreisschießwart            Richard Schmidt        Effeltrich
Reservistenbetreuer      Lorenz Grillmeier     Weingarts
 
Kreisbeirat: Georg Mach auch Oesdorf, Wolfgang Schmitt aus Hetzles, Alfons Stein aus Gaiganz und Hans Deuerlein aus Affalterthal.
 
Der schwer erkrankte ehem. 2. Kreisvorsitzender Georg Zametzer wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
 
 
1986 Kreisversammlung mit Neuwahlen in Kunreuth:
 
1. Kreisvorsitzender     Hans Deuerlein          Affalterthal
2.  Kreisvorsitzender    Willi Stegbauer          Gräfenberg
3.  Kreisvorsitzender    Michael Bögelein      Heroldsbach
Kreiskassier                 Hans Knöller             Fo. Reuth
Kreisschriftführer        Kurt Hetzel                Weilersbach
Kreisschießwart           Lorenz Grillmeier     Weingarts
 
Kreisausschuss:           Wolfgang Schmitt        Hetzles
                                     Karl-Heinz Kupries     Weilersbach
                                     Otto Bachler                 Poxdorf
                                     Hans Götz                    Kirchehrenbach
                                     Gerhard Ledig              Hohenschwärz
                                     Georg Hach                  Oesdorf
                                     Alfons Stein                 Gaiganz
                                     Josef Güthlein              Langensendelbach
                                     Dettmar Kühlcke          Walkersbrunn
                                     Adolf Buttler                Neunkirchen
 
Der 1. Kreisvorsitzende Leonhard Kotz wird bei der Kreisversammlung zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt.
 
 
1988 sind folgende Kameradschaften dem Kreisverband
beigetreten:
Morschreuth, Kleingesee, Wichsenstein.
 
 
1989 Kreisversammlung mit Neuwahlen in Kleingesee
 
1. Kreisvorsitzender     Hans Deuerlein           Affalterthal
2. Kreisvorsitzender    Willi Stegbauer           Gräfenberg
3. Kreisvorsitzender     Michael Bögelein      Heroldsbach
Kreiskassier                  Hans Knöller              Fo. Reuth
Kreisschriftführer        Kurt Hetzel                Weilersbach
Kreisschießwart           Lorenz Grillmeier      Weingarts
 
Kreisausschuss:            Wolfgang Schmitt       Hetzles
                                     Karl-Heinz Kupries     Weilersbach
                                     Alfons Stein                 Gaiganz
                                     Adolf Gottfried            Poxdorf
                                     Gehard Ledig               Hohenschwärz
                                     Josef Güthlein              Langensendelbach
                                     Dettmar Kühlcke          Walkersbrunn
                                     Alfred Hetz                  Morschreuth
                                     Anton Brendel              Kleingesee
                                     Siegfried Schmidtlein   Rosenbach
                                     Adolf Buttler                Neunkirchen
 
Weihe der neuen Kreisstandarte bei dem 90-jährigen Gründungsfest der SK Hetzles am Sonntag, den 07. Mai 1989. Überreichung des Fahnenbandes(Mortui viventes obligant) vom Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge für unsere Kreisstandarte.
 
 
1992 Kreisversammlung mit Neuwahlen in Kersbach
 
1. Kreisvorsitzender      Hans Deuerlein              Affalterthal
2. Kreisvorsitzender     Willi Stegbauer              Gräfenberg
3. Kreisvorsitzender     Michael Bögelein           Heroldsbach
Kreiskassier                  Hans Knöller                  Fo. Reuth
Kreisschriftführer        Andreas Wolf                 Kunreuth
Kreisschießwart           Lorenz Grillmeier          Weingarts
 
Kreisausschuss:            Wolfgang Schmitt         Hetzles
                                     Adolf Gottfried              Poxdorf
                                     Karl-Heinz Kupries       Weilersbach
                                     Josef Güthlein                Langensendelbach
                                     Dettmar Kühlcke           Walkersbrunn
                                     Alfred Hetz                    Morschreuth
                                     Siegfried Schmidtlein    Rosenbach
                                     Hans Mößner                 Thuisbrunn
                                     Anton Brendel               Kleingesee
                                     Adolf Buttler                 Neunkirchen
 
 
An der Kreisversammlung am 07.11.1993 (Morschreuth) wurde Wolfgang Schmitt aus Hetzles zum Kreisschriftführer gewählt.
 
 
120 Jahre BSB-Fest am 16.-17.09.1994 in Ingolstadt. Kreisverband Forchheim nahm mit einer größeren Abordnung Deligierter am Fest teil.
 
 
18.11.1994: 75. Geburtstag unseres 1. Kreisvorsitzenden Hans Deuerlein.
 
 
29.03.1995: 75. Geburtstag unseres stellvertretenden Kreisvorsitzenden Michael Bögelein.


1995 Kreisversammlung mit Neuwahlen in Weißenohe
 
1. Kreisvorsitzender           Hans Deuerlein          Affalterthal
2. Kreisvorsitzender und    Willi Stegbauer           Gräfenberg
Reservistenbetreuer
3. Kreisvorsitzender und    Wolfgang Schmitt       Hetzles
Geschä
ftsführer
Kreiskassier                       Hans Knöller               Fo. Reuth
Kreisschießwart                 Lorenz Grillmeier       Weingarts
 
Kreisausschuss:            Karl-Heinz Kupries     Weilersbach
                                     Siegfried Schmidtlein   Rosenbach
                                     Hans Mößner                Thuisbrunn
                                     Dettmar Kühlcke          Walkersbrunn
                                     Adolf Gottfried             Poxdorf
                                     Josef Güthlein               Langenssendelbach
                                     Alban Batz                    Effeltrich
                                     Alfred Hetz                   Morschreuth
                                     Anton Brendel              Kleingesee
 
 
1995 bei der Bezirksversammlung in Gefrees ist unser
stellvertretender Kreisvorsitzender und Reservistenbetreuer Willi
Stegbauer zum Bezirksgeschäftsführer gewählt worden.
 
 
16.11.1996: Beteiligung am Festakt zum 75-jährigen Bestehen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Bayreuth.
 
 
1996 - 1997 traten die Ortskameradschaften des
KV Forchheim in den neugegründeten Bayerischen
Soldatenbund ein.
 
 
1998 Kreisversammlung mit Neuwahlen in Weingarts
 
1. Kreisvorsitzender            Hans Deuerlein             Affalterthal
2. Kreisvorsitzender und     Willi Stegbauer              Gräfenberg
Reservistenbetreuer
3. Kreisvorsitzender und     Wolfgang Schmitt         Hetzles
Geschä
ftsführer
Kreiskassier                        Hans Knöller                Fo. Reuth
Kreisschießwart                  Michael Schwarz          Ermreuth
 
Kreisausschuss:            Karl-Heinz Kupries      Weilersbach
                                     Siegfried Schmidtlein    Rosenbach
                                     Hans Mößner                 Thuisbrunn
                                     Dettmar Kühlcke           Walkersbrunn
                                     Adolf Gottfried              Poxdorf
                                     Josef Güthlein                Langensendelbach
                                     Alban Batz                     Effeltrich
                                     Alfred Hetz                    Morschreuth
                                     Anton Brendel               Kleingesee
                                     Lorenz Grillmeier          Weingarts
 
Weihe der neuen Bezirksstandarte
Beim 125-jährigen Gründungsfest in Thiersheim am 05.07.1998
Zuschuss für die Standarte vom KV. Fo.=1090,- DM
Eine neu zuschaffende Marienstatue wurde beim Holzschnitzer
Manfred Kraus (Thurn) in Auftrag gegeben.



Im Jahr 1999 ist die Krieger- u. Soldatenkameradschaft Streitberg u. Umgebung dem Kreisverband beigetreten.
 
Busfahrt nach München zum 125-jährigen Bestehen des BSB in der Olympiahalle am 17.07.1999 (4 Busse)
 
Aug. 1999 10. Friedenswallfahrt in Pinzberg des KV Forchheim mit Weihe der neuen Marienstatue.
 
 
Kreisvorsitzender Hans Deuerlein trat im Jahre 2000 wegen
Alter und Krankheit zurück.
Die beiden Stellvertreter Willi Stegbauer und Wolfgang Schmitt
werden bis zur Neuwahl die Führung des Kreisverbandes
übernehmen.
 
Im Jahr 2000 ist die Soldatenkameradschaft Hetzesdorf u. Umgebung dem Kreisverband beigetreten.
 
Herbstversammlung des KV Fo. in Langensendelbach. Unser langjähriger 1. Kreisvorsitzender Hans Deuerlein wird zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt.
Neuer Schießwart - Robert Lang - Neunkirchen
 
 
Am 01.04.2001 Kreisversammlung mit Neuwahlen in
Poppendorf
In den Wahlausschuss wurden Paul Steins, Wilhelm Bohn,
Siegfried Schmidtlein gewählt.
 
1. Kreisvorsitzender      Willi Stegbauer             Gräfenberg
2. Kreisvorsitzender      Wolfgang Schmitt         Hetzles
3. Kreisvorsitzender       Lorenz Grillmeier        Weingarts
Kreiskassier                   Hans Knöller                Fo. Reuth
Kreisgeschäftsführer     Josef Rauh                    Poxdorf
Reservistenbetreuer       Willi Stegbauer             Gräfenberg
 
1. Kreisschießwart         Robert Lang                 Neunkirchen
2. Kreisschießwart         Rainer Löhr                  Kunreuth

Kreisausschuss:            Josef Güthlein               Langensendelbach
                                     Dettmar Kühlcke           Walkersbrunn
                                     Alfred Hetz                    Morschreuth
                                     Siegfried Schmidtlein    Rosenbach
                                     Hans Mößner                 Thuisbrunn
                                     Otto Simmerlein            Eisenberg
                                     Jürgen Gogolok             Poppendorf
                                     Roland Schäfer              Hetzelsdorf
                                     Markus Nägel                Effeltrich
                                     Rainer Löhr                   Kunreuth

Kassenprüfer:               Paul Steins                    Poxdorf
                                     Wilhelm Bohn               Thurn
 
 
Kreisversammlung am 28.10.2001 in Oesdorf
 
Die Versammlung gedachte Karl-Heinz Kupries, der am 14.08.2001 zu Grabe getragen wurde. Mit der Kreisstandarte gab man ihm das letzte Geleit. Alban Batz wurde aufgrund seiner hervorragenden Leistung zum Ehrenmitglied ernannt.
 
In der Kreisvorstandssitzung mit Beirat am 12.10.2001 wurde beschlossen, dass Vorstands- oder Beiratsmitglieder nach 9-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit zu Ehrenmitglieder ernannt werden können.
 
 
Kreisversammlung am 14.04.2002 in Thuisbrunn
 
Zur ordentlichen Kreisversammlung konnte
Kreisvorsitzender Willi Stegbauer 27 Ortsvorsitzende und
deren Vertreter im Gasthaus Seitz begrüßen.
Den von beiden Kassenprüfern Paul Steins und Wilhelm
Bohn gestellte Antrag wurde statt gegeben, dass zukünftig
sich das Kassen-Geschäftsjahr des Kreisverbandes auf
das Kalenderjahr bezieht.
Ferner beschloss die Kreisversammlung, dass als Stichtag
für die Überweisung der Beiträge für den Kreisverband und
des Landes, der 31.03. eines Jahres gilt.


Friedenswallfahrt am 04.08.2002 in Pinzberg
 
Am Sonntagmorgen trafen sich die französischen Kameraden der U.N.C, das Präsidium des BSB und die Kameradschaften des Kreisverbandes Forchheim zur Kirchenparade der Friedenswallfahrt in Pinzberg. Viele Fahnenabordnungen aus dem Kreisverband begleiteten die Wallfahrer zum Ehrenmal. Pfarrer Friedmann gab ein Zeichen der Versöhnung, dass sich Deutsche und Franzosen die Hände reichen und einander verzeihen sollen.
Präsident Jürgen Reichardt erinnerte in seiner Ansprache, dass die Toten ewig unter uns bleiben werden. Feierlich wurden von den Reservisten aus Langensendelbach die Kränze der Verbände U.N.C und BSB und des Kreisverbandes niedergelegt.
Anschließend marschierten die Wallfahrer zur Marienkapelle am Lohranger, wo Pfarrer Friedmann einen eindrucksvollen Gottesdienst zelebrierte.
 
 
Am 26.04. und 27.04.2003 sind Kreisvorsitzender Willi Stegbauer und Kreisstandartenträger Alfred Hetz in Vertretung des BSB Kreisverbandes Forchheim einer Einladung der französischen Kameraden nach Metz gefolgt. Die Verbände URAC und die URACALE luden zur Gedächtnisfeier von Cameronc ein.
 
 
Am 10.05.2003 nahm der Kreisverband Forchheim mit
Deligierten an der BSB Landesversammlung teil.
 
 
Der BSB Kreisverband nahm 07.10.2003 Abschied von seinem Ehrenmitglied Alban Batz. Mit der Kreisstandarte gaben wir ihm das letzte Geleit.
 
 
Versammlung der Vereinsschießwarte am 07.11.2003 mit Neuwahlen.
 
Gewählt wurden:
 
1. Kreisschießwart       Robert Lang              Neunkirchen
2. Kreisschießwart       Rainer Löhr               Kunreuth
Kassier                        Robert Lang               Neunkirchen
Kassenprüfer               Roland Weikard         Dachstadt
Kassenprüfer               Lorenz Grillmeier     Weingarts
 
 
Kreisversammlung mit Neuwahlen am 28.03.2004 in Heroldsbach
 
In den Wahlausschuss gewählt wurden Paul Steins als Wahlleiter, Wilhelm Bohn und Peter Mehl als Beisitzer.
 
1. Kreisvorsitzender       Willi Stegbauer               Gräfenberg
2. Kreisvorsitzender       Wolfgang Schmitt           Hetzles
3. Kreisvorsitzender        Lorenz Grillmeier          Weingarts
Kreiskassier                    Hans Knöller                  Fo. Reuth
Kreisgeschäftsführer      Josef Rauh                      Poxdorf
Reservistenbetreuer        Willi Stegbauer              Gräfenberg
 
1. Kreisschießwart          Robert Lang                  Neunkirchen
Kreisschießwart          Rainer Löhr                   Kunreuth
 
Kreisausschuss:           Josef Güthlein             Langensendelbach
                                     Dettmar Kühlcke        Walkersbrunn
                                     Alfred Hetz                 Morschreuth
                                     Siegfried Schmidtlein  Rosenbach
                                     Hans Mößner              Thuisbrunn
                                     Otto Simmerlein          Eisenberg
                                     Jürgen Gogolok           Poppendorf
                                     Roland Schäfer            Hetzelsdorf
                                     Markus Nägel              Effeltrich
                                     Rainer Löhr                 Kunreuth
 
Kassenprüfer:              Paul Steins                  Poxdorf
                                    Wilhelm Bohn             Thurn
 
Anton Brendel aus Kleingesee wurde für seine langjährige
Tätigkeit im Kreisbeirat zum Ehrenmitglied ernannt.
Die Kreisvorstandschaft überreichte ihm einen Zinnteller und die
Ehrenurkunde.
 
 
Am 06.06.2004 fand die 130 Jahrfeier des BSB
Landesverbandes statt.
In der Basilika von Vierzehnheiligen zelebrierte Monsiniore
Witzgall den Festgottesdienst. Anschließend legte der Präsident
Jürgen Reichhardt einen Kranz am Ehrenmal nieder.
Der Festakt fand in der Stadthalle in Lichtenfels statt.
 
 
Der 24.09.- 26.09.2004 als historisches Wochenende für den
Kreisverband Forchheim.
Als großes Ereignis stand die Partnerschaftserklärung zwischen
den BSB Bezirksverband Oberfranken und den französischen
Kameraden der U.N.C an.
Am Freitag begrüßte Bezirksvorsitzender Klaus-Dieter Nitzsche
und der Vertreter der politischen Gemeinde Pinzberg, Otto
Simmerlein die Kameraden aus Frankreich im Gasthaus
Schrüfer.
Am Samstag begann die Feier mit einem Kirchenzug und
Festgottesdienst in Forchheim. Den Reservistenzug führte
Leutnant der Reserve Udo Danke.
Am Kriegerdenkmal legten beide Verbände jeweils einen Kranz
nieder.
Das Totengedenken sprach der 1. Vorsitzende des Militärvereins
Heroldsbach Ludwig Büttner.
Im historischen Rathaussaal der Stadt Forchheim
unterzeichneten Bezirksvorsitzender und Vizepräsident des
BSB, Oberst d.R. Klaus-Dieter Nitzsche und der Präsident
der U.N.C Jagues Lis die Partnerschaftserklärung.
Der Samstag fand seinen Ausklang im Romantiksaal auf
Schloss Thurn.
Am Sonntag war gemeinschaftliches Mittagessen,
anschließend reisten die französischen Kameraden nach
Metz zurück.
 
 
Kreisversammlung am 03.04.2005 in Langensendelbach
 
Der 2. Kreisvorsitzende Wolfgang Schmitt verlas eine schriftliche Nachricht von Willi Stegbauer, dass er sein Ehrenamt als 1. Kreisvorsitzender aus gesundheitlichen Gründen absolut nicht mehr ausführen kann. Wolfgang Schmitt bestätigte, dass der Rücktritt mit bedauern aufgenommen wurde. Man respektierte aber diese Entscheidung von Willi Stegbauer, da die Gesundheit jedes Einzelnen Vorrang habe.
 
Am 16.10.2005 fand die Kreisversammlung mit Neuwahl
des 1. Kreisvorsitzenden in Effeltrich statt.
 
Der bisherige 2. Kreisvorsitzender Wolfgang Schmitt bedankte sich bei
Lorenz Grillmeier, der die angefallenen Aufgaben im
Kreisverband mit aufgearbeitet und erledigt hatte.
Weiterer Dank für die Unterstützung galt Josef Rauh, Hans
Knöller, sowie dem Kreisbeirat.
Wahl des 1. Kreisvorsitzenden:
Zum Wahlvorstand wurde Otto Simmerlein (Pinzberg)
gewählt.
Als Stellvertreter wurde Paul Steins (Poxdorf) und Josef
Güthlein (Langensendelbach) gewählt.
Wolfgang Schmitt wurde einstimmig zum 1.
Kreisvorsitzenden gewählt.
 
Für das 50- jährige Jubiläum des Kreisverbandes wird die Kreisvorstandschaft und der Kreisbeirat ein Programm ausarbeiten und in der nächsten Kreisversammlung vorstellen.
 
 
02.04.2006 Kreisversammlung in Thurn
 
Kreisvorsitzender Wolfgang Schmitt stellte folgendes Programm
vor:
Schafkopfrennen am 22.09.2006 in Walkersbrunn.
Die Organisation übernimmt Lorenz Grillmeier (Weingarts),
Detmar Kühlcke (Walkersbrunn) und Hans Mösner (Thuisbrunn).
Der Festakt findet am 07.10.2006 in der Schulturnhalle in
Effeltrich statt.
Die Kameraden aus Effeltrich mit ihrem Vorsitzenden Markus
Nägel werden sich um das Organisatorische kümmern.
Für die Gestaltung der Festschrift wurde Josef Rauh (Poxdorf,
Wolfgang Schmitt (Hetzles) und Siegfried Schmidtlein
(Rosenbach) beauftragt.
 
 
Landesversammlung am 20.05.2006 in der Großgemeinde Heroldsbach mit Neuwahlen des BSB Präsidiums
 
Der Präsident dankte dem ehemaligen Kreisvorsitzenden Willi Stegbauer, den jetzigen Kreisvorsitzenden Wolfgang Schmitt, dem Ortsvorsitzenden des Militärvereins Heroldsbach Ludwig Büttner, sowie den Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Wilhelm Bohn (Thurn) für die großartige Vorbereitung dieser Großveranstaltung.
 
 
Kreisversammlung mit Neuwahlen am 02.04.2006 im Schloß Thurn.
 
1. Kreisvorsitzender        Wolfgang Schmitt          Hetzles
2. Kreisvorsitzender        Lorenz Grillmeier          Weingarts
Kreiskassier                     Hans Knöller                  Forchheim-Reuth
Kreisgeschäftsführer       Josef Rauh                      Poxdorf
Reservistenbeauftragter  Willi Stegbauer               Gräfenberg
 
1. Kreisschießwart          Robert Lang                    Neunkirchen
2. Kreisschießwart          Rainer Löhr                     Kunreuth
 
Kreisausschuss                Josef Güthlein                 Langensendelbach
                                        Siegfried Schmidtlein      Neunkirchen
                                        Dettmar Kühlke               Walkersbrunn
                                        Alfred Hetz                      Morschreuth
                                        Roland Schäfer                Hetzelsdorf
                                        Markus Nägel                  Effeltrich
                                        Hans Mößner                   Thuisbrunn
                                        Jürgen Gogolok                Poppendorf
                                        Otto Simmerlein               Elsenberg
 
 
Am 07.10.2006 feierte der Kreisverband sein 50jähriges Gründungsjubiläum mit Festgottesdienst und Kranzniederlegung am Ehrenmal in Effeltrich. Die Schirmherrschaft übernahm unser Präsident Generalmajor a.B. Jürgen Reichardt.
 
 
Die Kreisversammlung mit Neuwahlen am 25.03.2007 in Hetzles brachte folgendes Ergebnis:
 
1. Kreisvorsitzender         Wolfgang Schmitt             Hetzles
2. Kreisvorsitzender         Lorenz Grillmeier             Weingarts
3. Kreisvorsitzender         Josef Rauh                         Poxdorf
Kreiskassier                     Peter Mehl                          Hetzles
Kreisgeschäftsführer       Josef Rauh                          Poxdorf
Reservistenbeauftragter  Willi Stegbauer                   Gräfenberg
 
1. Kreisschießwart          Robert Lang                        Neunkirchen
2. Kreisschießwart          Christine Hänfling              Weißenohe
 
Kreisausschuss                Josef Güthlein                     Langensendelbach
                                        Siegfried Schmidtlein          Neunkirchen
                                        Dettmar Kühlke                   Walkersbrunn
                                        Alfred Hetz                          Morschreuth
                                        Roland Schäfer                    Hetzelsdorf
                                        Markus Nägel                      Effeltrich
                                        Norbert Wiemann                Gosberg
                                        Jürgen Gogolok                   Poppendorf
                                        Otto Simmerlein                  Elsenberg
Kassenprüfer                   Paul Steins                           Poxdorf
                                        Wilhelm Bohn                     Thurn
 
Bei dieser Veranstaltung wurde Hans Knöller zum Kreisehrenmitglied ernannt. Knöller gehörte 32 Jahre lang dem Kreisvorstand an, davon 26 Jahre als Kreiskassier.
 
 
Die 19. Friedenswallfahrt am 03.08.2008 fand im Rahmen des 100jährigen Bestehens der Soldatenkameradschaft Pinzberg-Elsenberg statt.
 
 
Am 16.05.2009 nahm der Kreisverband an der Landesversammlung des Bayerischen Soldatenbundes in Speichersdorf teil und am 24.05.2009 richtete die Soldatenkameradschaft Hetzles das Kreis- und Bezirkstreffen im Rahmen ihres 110jährigen Gründungsjubiläums aus.
 
 
Letztmalig zelebrierte HH Pfr. Friedmann die 20. Friedenswallfahrt am 02.08.2009 in Pinzberg. In diesem Rahmen wurde der beliebte Geistliche durch den Kreisverband entsprechend verabschiedet.
 
 
Am 18.04.2010 fand die Kreisversammlung mit Neuwahlen in Effeltrich statt. Es wurden gewählt:
 
1. Kreisvorsitzender       Wolfgang Schmitt              Hetzles
2. Kreisvorsitzender       Lorenz Grillmeier              Weingarts
3. Kreisvorsitzender       Norbert Wiemann              Gosberg
Kreiskassier                    Peter Mehl                         Hetzles
Kreisgeschäftsführer      Josef Rauh                          Poxdorf
Reservistenbeauftragter Josef Güthlein                     Langensendelbach
 
1. Kreisschießwart         Robert Lang                         Neunkirchen
2. Kreisschießwart         Christine Hänfling               Weißenohe
 
Kreisausschuss               Dettmar Kühlke                   Walkersbrunn
                                        Otto Simmerlein                  Elsenberg
                                        Alfred Hetz                          Morschreuth
                                        Roland Schäfer                    Hetzelsdorf
                                        Jürgen Gogolok                   Poppendorf
                                        Richard Stark                      Effeltrich
                                        Robert Krauthöfer               Rosenbach
Kreisstandartenträger     Winfried Schüpferling         Gosberg
Kassenprüfer                  Paul Steins                           Poxdorf
                                       Wilhelm Bohn                      Thurn
 
 
Im September 2010 nahm der Kreisverband an der Einweihung des Soldatenfriedhofs in Eger teil.
 
 
Die gewöhnlich im Gasthof „Zum Schloß“ in Kunreuth stattfindende Sitzung der Kreisvorstandschaft wurde am 14.10.2011 im Museum von Werner Schütz in der alten Spinnerei in Forchheim abgehalten. Nach einer fachkundigen Führung schloss die Sitzung mit einer zünftigen Brotzeit.
 
 
Die Kreisversammlung mit Neuwahlen am 21.04.2013 in Gosberg brachte folgendes Ergebnis:
 
1. Kreisvorsitzender        Wolfgang Schmitt             Hetzles
2. Kreisvorsitzender        Roland Schäfer                 Hetzelsdorf
3. Kreisvorsitzender        Norbert Wiemann             Gosberg
Kreiskassier                     Peter Mehl                        Hetzles
Kreisgeschäftsführer       Josef Rauh                        Poxdorf
Reservistenbeauftragter  Josef Güthlein                   Langensendelbach
 
1. Kreisschießwart          Robert Lang                      Neunkirchen
2. Kreisschießwart          Christine Hänfling            Weißenohe
 
Kreisausschuss                Otto Simmerlein               Elsenberg
                                        Alfred Hetz                       Morschreuth
                                        Jürgen Gogolok                 Poppendorf
                                        Richard Stark                    Effeltrich
                                        Robert Krauthöfer             Rosenbach
                                        Reinhard Spörl                  Weingarts
Kreisstandartenträger     Winfried Schüpferling       Gosberg
Kassenprüfer                  Paul Steins                         Poxdorf
                                       Wilhelm Bohn                    Thurn
 
Lorenz Grillmeier aus Weingarts stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung und wurde aufgrund seiner langjährigen Verdienste um den Kreisverband zum Ehrenmitglied ernannt.
 
 
Vom 27.06. bis zum 01.07.2013 feierte die Soldatenkameradschaft Gosberg ihr 90jähriges Gründungsfest. In diesem Rahmen wurde auch das Kreis- und Bezirkstreffen ausgerichtet.
 
 
Am 03.08.2014 fand die 25. Friedenswallfahrt in Pinzberg statt. Grußworte sprachen MdL Thorsten Glauber und stv. Landrat Otto Siebenhaar.
 
 
Mit einem Bus wurde an der Landesversammlung am 27.09.2014 in Auerbach/Opf. Teilgenommen. Zum neuen Präsidenten wurde Oberst a. D. Richard Drexl gewählt. Der bisherige Präsident Generalmajor a. D. Jürgen Reichardt, der 14 Jahre lang amtierte, wurde mit der Ernennung zum Ehrenpräsidenten verabschiedet.
 
 
Nach knapp 20jähriger Tätigkeit als Kreisschießwart legte Robert Lang zum 01.01.2016 sein Amt in jüngere Hände. Zum neuen Kreisschießwart wurde Robert Krauthöfer aus Rosenbach gewählt.
 
 
Am 24.04.2016 fand die Kreisversammlung mit Neuwahlen in Kersbach statt. Es wurden gewählt:
 
1. Kreisvorsitzender       Wolfgang Schmitt             Hetzles
2. Kreisvorsitzender       Roland Schäfer                 Hetzelsdorf
3. Kreisvorsitzender       Norbert Wiemann             Gosberg
Kreiskassier                    Peter Mehl                        Hetzles
Kreisgeschäftsführer       Josef Rauh                        Poxdorf
Reservistenbeauftragter  Josef Güthlein                   Langensendelbach
 
1. Kreisschießwart          Robert Krauthöfer             Neunkirchen
2. Kreisschießwart          Christine Hänfling            Weißenohe
 
Kreisausschuss                Otto Simmerlein               Elsenberg
                                        Alfred Hetz                       Morschreuth
                                        Jürgen Gogolok                 Poppendorf
                                        Richard Stark                    Effeltrich
                                        Reinhard Spörl                  Weingarts
Kreisstandartenträger      Winfried Schüpferling      Gosberg
Kassenprüfer                   Paul Steins                        Poxdorf
                                        Wilhelm Bohn                   Thurn

In Anerkennung seiner langjährigen Verdienste wurde der ehemalige Kreisschießwart Robert Lang zum Kreisehrenmitglied ernannt.
 
 
Sein 60jähriges Jubiläum beging der Kreisverband Forchheim im Rahmen der Friedenswallfahrt am 07.08.2016 in Pinzberg. Ehrengäste waren die beiden Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber und Michael Hofmann sowie der stv. Landrat Otto Siebenhaar. In diesem Rahmen wurden sechs verdiente Mitglieder der Kreisvorstandschaft mit hohen Ehrungen ausgezeichnet.
 
 
Im November 2016 legte Kreiskassier Peter Mehl aus Hetzles sein Amt aus persönlichen Gründen nieder. Kamerad Richard Stark aus Effeltrich erklärte sich dankenswerterweise spontan dazu bereit dieses Amt zu übernehmen.
 
 
Im Rahmen der Kreisversammlung am 19.03.2017 in Gosberg wurde der langjährige Kreisstandartenträger Alfred Hetz aus Morschreuth in Anerkennung und Würdigung seiner Verdienste zum Kreisehrenmitglied ernannt.
 
 
Am 05.08.2017 feierte unser Kreisvorsitzender Wolfgang Schmitt seinen 70. Geburtstag. Der Bezirksvorsitzende Dr. Klaus-Dieter Nitzsche dankte Schmitt für dessen Verdienste um den BSB und verlieh ihm als 123. Träger die höchste Auszeichnung des Bayerischen Soldatenbundes, das Großkreuz mit Strahlenkranz.
 
 
Die Landesversammlung mit Neuwahlen des Präsidiums am 05.05.2018 in Heßdorf/Hannberg wurde von etlichen Delegierten aus dem Kreisverband besucht. Hier wurde mit großer Mehrheit die Erhöhung des Landesbeitrages auf 4,50 €/Mitglied beschlossen. Der Kreisverband erhebt für seine Arbeit derzeit 0,50 €/Mitglied.
 
 
Zur Kreisversammlung am 17.03.2019 erklärte der Kreisvorsitzende Wolfgang Schmitt seinen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen. In Anerkennung und Würdigung seiner über 40jährigen Verdienste für den Kreisverband wurde Schmitt zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt. Die Neuwahlen brachten nachfolgendes Ergebnis.
 
1. Kreisvorsitzender        Roland Schäfer                  Hetzelsdorf
2. Kreisvorsitzender        Michael Schmitt                Hetzles
3. Kreisvorsitzender        Norbert Wiemann              Gosberg
Kreiskassier                     Richard Stark                    Effeltrich
Kreisgeschäftsführer       Josef Rauh                         Poxdorf
Reservistenbeauftragter  Josef Güthlein                    Langensendelbach
 
1. Kreisschießwart          Robert Krauthöfer              Neunkirchen
2. Kreisschießwart          Christine Hänfling             Weißenohe
 
Kreisausschuss                Edgar Escherich                Weingarts
                                        Alfred Hetz                        Morschreuth
                                        Jürgen Gogolok                  Poppendorf
                                        Reinhard Spörl                   Weingarts
Kreisstandartenträger     Winfried Schüpferling        Gosberg
Kassenprüfer                   Paul Steins                         Poxdorf
                                        Wilhelm Bohn                    Thurn

„IN TREUE FEST“
Aktualisiert am 05. Juli 2021
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden